Ziegelwände

Unterschieden wird nach der Dicke der Fugen:
– Wände auf normalen Fugen, mit einer Dicke von nicht mehr als 15 mm,
– Wände auf dünnen Fugen, mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm.

Wände mit gewöhnlichen Fugen können aus gewöhnlichem Mörtel oder Leichtmörtel hergestellt werden. Wenn die verwendete Mörtelsorte und die Dicke der Fuge bei der Ermittlung der, ist akzeptiert, dass es eine Wand aus gewöhnlichem Mörtel ist.

Für die Herstellung der Wände werden Ziegel mit Standardmaßen verwendet. In Polen ist die gültige Ziegelgröße 25x12x6,5 cm. Bis in die 1950er Jahre wurden Ziegel mit Abmessungen verwendet 27 x 13×7 cm. Die Wandstärke in cm der früher und heute verwendeten Ziegel ist in der Tabelle angegeben.

Wandstärke in Ziegel und cm

Dicke in Ziegeln

0,5 1 1,5 2 2,5 3 3,5
Backstein 27 x 13×6 14 27 41 55 69 83 97
Backstein 25 x 12×6,5 12 25 38 51 64 77 90

Der parallel zur Fassade in der Wand platzierte Ziegel wird als "Stretcher-Ziegel" bezeichnet., während es senkrecht zur Wandfläche steht, wird es "Kopf" genannt.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Ziegelstein an ein Mauerwerk zu binden, einige davon unbenutzt. In Polen gibt es grundsätzlich zwei Methoden, Ziegel an die Wand zu kleben:

ein) traditionelle Bindung (mit einigen Variationen), was als zweischichtiger Verbund bezeichnet werden kann, der aus Schichten besteht: für eine Trage und eine Kopfplatte,

b) moderne Bindung, genannt mehrschichtig.

Die allgemeine Regel des traditionellen Bindens lautet:, dass keine der Schweißnähte zweier benachbarter Lagen zusammenfallen darf; Quernähte müssen um . zueinander versetzt sein 1/4 oder 3/4 Ziegellänge, während die längs verlaufenden vorbeiziehen 1/2 oder 1/4 Ziegel. Um dies in der Stirn der Wand zu erreichen (Anfang oder Ende) Ziegelteile sollten verwendet werden, Dreiviertelrunden ("Neun"), Hälften (“Sechser") und Viertel ("Drei"). Die Längsnähte der Keilrahmenlage haben Gesichter (z.B.. Außenwand) "Wagen" laufen über die gesamte Länge der Wand , während die "Kopf"-Fugen die Fugen der Querwand erreichen

Darum geht es beim Multilayer Bonding, dass nur jede fünfte und sechste Schicht; sie sind ähnlich gebunden, wie in einer traditionellen Bindung. Die vier aufeinanderfolgenden Schichten haben sich überlappende Längsfugen, während die Quernähte um verschoben sind 1/2 Ziegel.

Wände mit traditioneller Ziegelverklebung haben eine höhere Tragfähigkeit als mehrschichtig verklebte Wände.