Vorbereitung der Wände

Vorbereitung der Wände

Das Streichen einer Wand erfordert viel mehr Vorbereitung als das Tapezieren. Selbst der kleinste Riss bleibt sichtbar, trotz des Auftragens mehrerer Farbschichten, solange du es nicht gründlich füllst.

Wenn die Wände des Raumes fest sind, aber mit einem dichten Netz von Rissen bedeckt, Versuchen Sie, sie mit Maskierungstapete zu bedecken.

Bevor Sie mit dem Malen beginnen, stellen Sie sicher, ist die Tapete komplett trocken.
Eine frisch verputzte Wand sollte mehrere Wochen trocknen, bevor Sie es mit einer Grundierung oder einer dünnen Emulsionsschicht bedecken. Unmittelbar nach dem Verputzen sollte es mit einer Schicht Grundierung und Spachtelfarbe bedeckt werden.
Vorhandene Farbe, die wir übermalen wollen, sollte mit einer grauen Seifenlösung gewaschen und gründlich mit Wasser abgespült werden.

VORBEREITUNG DES RAUMS
• Nehmen Sie alle benötigten Gegenstände aus den Schubladen.
• Kleinere Möbelstücke in einen anderen Raum verschieben.
• Vorhänge entfernen, Gardinen und Gemälde und an einem sicheren Ort verstauen.
• Griffe und Griffe von Türen und Fenstern entfernen; tam, wo nötig, in geöffneter Position verriegeln.
• Verschieben Sie größere Möbelstücke in die Mitte des Raumes und decken Sie sie mit Frischhaltefolie oder Zeitungspapier ab.
• Rollen Sie den Teppich, nimm alle Teppiche und Matten in ein anderes Zimmer.
• Decken Sie die Tür mit Plastikfolie oder Tuch ab und bringen Sie einen Eckenschutz an.
• Wenn erforderlich, Boden absaugen und Staub abwischen / zum Lackieren der Oberfläche bestimmt intended.

Lagern Sie den Kitt an einem trockenen und kühlen Ort cool, Verwenden Sie ein Stück alten Karton und einen Schaber zum Mischen. Bevor Sie mit dem Spachteln beginnen, stellen Sie sicher, dass, ob das Pulver gründlich gemischt ist. Um nicht unnötig Material zu verschwenden, nicht mehr Spachtelmasse auf einmal mischen, als Sie innerhalb der auf der Verpackung angegebenen Zeit verbrauchen können (normalerweise härtet der Kitt nach ein paar Minuten aus). Im Gegensatz zu Cellulosefüllstoffen verändert der Harzspachtel während des Aushärte- und Trocknungsprozesses sein Volumen nicht. So kann es bündig mit der Wandoberfläche aufgetragen werden und Sie sparen Arbeit beim Glätten.

Um lästiges Reinigen des Behälters zu vermeiden, in dem wir Kitt gemacht haben, es ist gut, die Schüssel mit Plastikfolie auszukleiden, die wir nach getaner Arbeit wegwerfen, oder verwenden Sie fertige Mischungen.