Schlafzimmer

SchlafzimmerEin bequemer Schlafplatz ist mit Ruhe verbunden, Stille, Trennung vom Rest des Haushalts, daher ist die nächste Lösung das Schlafzimmer – ein separater Raum für individuelle Entspannung.

In Studios oder Einzimmer M2, sowie in Wohnungen, die von einer größeren Familie genutzt werden, als im architektonischen Entwurf vorgesehen, es ist nur möglich eine Schlafecke im Wohnzimmer zu organisieren, und daher im Möbelset zur Tagesentspannung enthalten.

Dies ist die richtige Lösung für das sogenannte. Notschlaf, für Besucher, während für Haushaltsmitglieder ? die Anordnung der Betten sollte eine vollständige Isolierung von Unterhaltungs- und Sozialzentren gewährleisten.

Schlafzimmer, nach den alten, bewährte Prinzipien, es sollte im Osten oder Norden liegen, weniger sonniger Teil der Wohnung, Bett, wenn es möglich ist, auf der Nord-Süd-Linie, mit dem Kopfteil im Norden. Die Gestaltung des Schlafzimmers beginnt mit der Anordnung des Bettes, Erinnern, dass die Grundmaße des "Verstecks" für eine Person sind 190 x 90 cm. Der Ort seines Standorts bestimmt die Größe des Raumes, Lage des Fensters und der Tür und einfacher Zugang zu ihnen, d.h. Kommunikation im ganzen Raum. Bei der Einrichtung eines "ehelichen" Schlafzimmers sollte eine Doppelcouch aus zwei Einzelbetten bestehen, mit der Möglichkeit der Trennung bei Krankheit eines der Ehegatten. Andere Möbel, außerhalb der Betten, sind Nachttische, Kleiderschränke-Kleiderschränke, Leinenkommoden linen (wenn nicht alle Schränke im Flur aufgestellt werden können), Spiegel, Schminktisch, Stühle. In einem mittelgroßen Schlafzimmer finden Sie auch eine Arbeitsecke, indem Sie einen kleinen Schreibtisch mit einem Bücherregal in der Nähe des Fensters platzieren.