Lackfehler und Probleme

Lackfehler und Probleme

Qualitativ hochwertige Lacke verursachen selten Probleme. Unvollkommenheiten des endgültigen Aussehens werden normalerweise durch eine schlechte Untergrundvorbereitung oder einen unvorsichtigen Anstrich verursacht caused. Hier sind einige häufige Fehler und wie man damit umgeht.

Streifen

Sie erscheinen auf vertikalen Flächen und si) das Ergebnis von zu viel Farbe mit einem ungenügend gepressten Pinsel, mit einer Rolle oder einem Schwimmer, wenn sie trocken sind, wir entfernen mit einem Schaber mit breiter Klinge. Anschließend schleifen wir die Oberfläche von Hand oder mit einem Schleifaufsatz für einen Bohrer, Flecken gründlich entfernen, und die Oberfläche fühlt sich glatt an. Unglücklicherweise, Schlieren können sehr widerstandsfähig sein und erfordern manchmal viel Arbeit, bevor die Oberfläche zum Überstreichen bereit ist

Peeling

Wenn die Farbe nicht an den Untergrund bindet, beginnt sich zu lösen und in Flecken abzufallen. Das kann passieren, wenn die feuchte Lackoberfläche zu glatt ist, es sind Reste von Leimfarbe drauf. Abblätternde Farbe am besten entfernen, und dann die nächste Schicht mit Haftung versehen und erst dann wieder lackieren.

Blasen

Wenn Wasser oder Luft unter der Lackoberfläche eingeschlossen sind, Blasen bilden sich. Dieses Problem gilt beispielsweise für nasses oder ähnliches Holz, aus dem das Harz unter Temperatureinfluss austritt.Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Farbe zu entfernen und den Untergrund zu trocknen und dann zu lackieren.

Flecken

Sie durchdringen, wenn wir eine schmutzige Oberfläche mit Dispersionsfarbe streichen. Die Lösung besteht darin, die Emulsion vollständig trocknen zu lassen und die Flecken mit einer speziellen fleckneutralisierenden Farbe zu bedecken, was sie bedeckt. Nachdem diese Farbe getrocknet ist, können Sie die Oberfläche erneut lackieren.

Falten

Ölemaille-Kräuseln tritt auf, nach dem Auftragen des zweiten Anstrichs, bevor das Lösungsmittel vollständig aus der ersten Schicht verdampft ist. Es sickert durch die oberste Schicht, Faltenbildung verursachen. Es passiert auch, wenn die oberste Schicht zu dick aufgetragen wird. Die beste Lösung ist, die Farbe zu entfernen und neu zu lackieren. Die Farbe sollte jedoch nicht zu dick aufgetragen werden, und die erste Schicht muss trocken sein, bevor wir noch einen anziehen.

Matten

Laichen stellenweise auf Holz ab, wo kein Primer verwendet wurde. Die Farbschichten ziehen einfach in das Holz ein, was es unmöglich macht, einen glänzenden Effekt zu erzielen. Unglücklicherweise, das Auftragen weiterer Schichten löst das Problem nur sehr selten. Die einzig wirklich effektive Möglichkeit besteht darin, die Farbe vollständig zu entfernen und den Untergrund vor dem Neulackieren sorgfältig zu grundieren.

Rauheit

Stattfinden, wenn Schmutz auf die Bürste gelangt und auf die lackierte Oberfläche übertragen wird. Wenn die Farbe noch nass ist, es genügt, den Schmutz mit einem fusselfreien Lappen zu entfernen und die Oberfläche mit einem sauberen Pinsel erneut zu lackieren. Wenn die Farbe in der Dose verschmutzt ist, es sollte angespannt sein.

Leichte Kratzer

Es ist ein dichtes Netz aus feinen Rissen. Erscheint, wenn zwei unverträgliche Farbtypen übereinander aufgetragen werden oder eine Farbschicht über der vorherigen aufgetragen wurde, bevor es vertrocknete. In dieser Situation muss die Oberfläche geschliffen werden – von Hand oder mit Schwingschleifer. Wenn die Oberfläche glatt ist, kann neu lackiert werden.

Harz undicht

Erscheint, wenn das lackierte Holz Äste hat, die vorher nicht richtig nivelliert wurden. Die Hitze des Sonnenlichts lässt das Harz austreten, die die Schale durchbricht. Etwas reparieren, Wir entfernen das beschädigte Bruchstück der Beschichtung bis auf das Rohholz und verwenden ein spezielles Präparat zum Schutz der Äste. Wenn es austrocknet – wir tragen die Grundierung auf und versenden die beschädigte Stelle.

Schlechte Trocknung

Normalerweise ist es das Ergebnis des Auftragens von Farbe auf eine schmutzige oder ölige Oberfläche. Wir entfernen die Farbe und reinigen die Oberfläche sorgfältig. Stellen Sie vor dem Lackieren sicher, dass, dass sich keine Staub- und Fettreste auf der Oberfläche befinden.

Durchstechen der vorherigen Farbe

Die Farbe scheint durch die neue Schicht, wenn keine geeignete Unterwolle vorhanden ist. bitte beachten Sie, dass die oberste Schicht nur ein Oberflächenschutz ist und diesen nicht vollständig überdecken sollte, was ist darunter. Um dieses Problem zu lösen, Sie müssen die Oberfläche schleifen und eine geeignete Grundierung auftragen, bis die Farbe der Hose verschwindet, und dann über die oberste Schicht malen.

Insekten

Insekten sitzen gerne auf frisch gestrichenen Wänden, besonders in den Sommermonaten. Wenn die Farbe noch nicht getrocknet ist, Entfernen Sie festsitzende Insekten mit der Spitze eines Taschenmessers oder ähnlichem und glätten Sie die Farbe vorsichtig mit einem staubfreien Lappen oder Pinsel. Wenn die Farbe schon trocknet, wir kratzen das Insekt mit einem Spachtel.