Küchenlayout

KüchenlayoutDie Anordnung der Küchenmöbel hängt von der Größe und Form des Küchenraums ab. Die einreihige Anordnung ist am häufigsten in engen Räumen, und seine Variante sind Einbauküchen im sogenannten. Studiowohnungen. Układ dwurzędowy występuje w kuchniach średniej wielkości. Es ermöglicht eine günstigere Positionierung der Ausrüstungselemente. Bei diesem System ist die Länge der während der Arbeit zurückgelegten Straße kürzer. Układ w kształcie litery L jest najbardziej racjonalny pod względem organizacji pracy w kuchni o kształcie zbliżonym do kwadratu. Dagegen ist die U-förmige Anordnung nur in großen Küchenräumen möglich. Eine Variation dieses Layouts ist das G-förmige Layout, was in offenen Küchen vorkommt (direkt mit anderen Räumen verbunden). Das Element, das eine offene Küche mit einem Raum verbindet, ist meist ein hohes Buffet oder ein gewöhnlicher Esstisch.
Sie bestimmen die Arbeitsbedingungen und die effiziente Durchführung von Küchentätigkeiten: richtige gegenseitige Lage und Größe der einzelnen Arbeitsplätze. Es wird zum Beispiel empfohlen, so dass die Summe der Seiten des sogenannten. Arbeitsdreieck, wessen Eckpunkte sind: Kühlschrank, der Küchenständer und die Spüle haben nicht überschritten: in kleinen und mittleren Küchen -7 ich, in großen Küchen – 8 ich.