DZ Deckenbalken und Hintermauerziegel

DZ Deckenbalken und Hintermauerziegel: ein) Decke DZ-3, b) DZ-4 Decke, c) DZ-5 Decke, d) Balkenansicht; 1 - Strahl, 2 - pustak, 3 - Betonplatte, 4 - Balkenverstärkung, 5 - abstehende Bügel.

DZ Deckenbalken und Hintermauerziegel. Die DZ-Decke besteht aus vorgefertigten Stahlbetonträgern und Hintermauerziegeln. DZ-Träger werden in verschiedenen Versionen hergestellt, die an Lasten und Spannweiten angepasst sind.

Es gibt drei Arten von DZ-Trägern:
ein) belki DZ-3 o wysokości 20 cm sind für den allgemeinen und ländlichen Bau mit einer Deckenspannweite bis zu 6,0 ich,
b) DZ-4 Balken in der Höhe 20 cm sind für den Bau von Decken und Flachdächern im allgemeinen Hochbau mit einer Spannweite bis 6,60 ich,
c) DZ-5 Balken in der Höhe 25 cm sind für die Ausführung von Decken in Schulgebäuden mit einer Spannweite von bis zu 7,8 ich.

Zur Herstellung der Decken werden folgende Arten von Hohlziegeln verwendet:
ein) DZ-3 in der Breite 60 cm und Höhe 20 cm und Keramikmaße 53 x 20,
b) DZ-4 in der Breite 60 cm und Höhe 24,5 cm,
c) DZ-5 in der Breite 60 cm und Höhe 31,5 cm.
Die Länge der Hohlblöcke beträgt 30 cm.

Die Balkenenden ruhen auf dem Mauerwerk; die Länge der Rückenlehne sollte mind 8 cm für DZ-3 und DZ-4 Balken und 10 cm für DZ-5-Träger. Die Balken sollten bei der Ausführung des Bodens an folgenden Stellen unterstützt werden:
ein) belki DZ-3 przy długości większej od 4,2 m in der mitte der spanne, an den Stützen, wenn die Felgen unter den Trägerflansch abgesenkt sind,
b) belki DZ-4 i DZ-5 w czterech miejscach, d.h.. unter den beiden äußersten Öffnungen für Trennrippen und an beiden Enden bei den Wänden.

Nach dem Verlegen der Hohlblocksteine ​​und der oberen Bewehrung werden die Leisten betoniert, Kranz und Teller. Trennwände parallel zu den Trägern werden auf zwei oder drei zusätzliche Träger gesetzt.